Batterieteststand

Zur Modellparametrierung und -Validierung, aber auch zur empirischen Diagnostik von Batteriezellen betreibt die Forschungsgruppe einen experimentellen Batterieteststand. Dieser ist für die elektrische und thermische Charakterisierung von Lithiumionenzellen und Bleibatterien ausgestattet. Hier können Leistungs-, Zyklen- und Alterungstests unter definierten thermischen Randbedingungen ebenso durchgeführt werden wie Charakterisierungen von Kapazität, Innenwiderstand und Impedanz. Die Ausstattung umfasst:

  • Mehrere Batteriezyklierer für verschiedene Zelltypen (BaSyTec XCTS mit 50-300 A; BaSyTec GSM mit 20-50 A für schnelle Dynamiken; BaSyTec CPU mit 2A)

  • Temperaturprüfschrank für Lithiumionenbatterien und Bleibatterien (-40°C bis +180°C)

  • Elektrochemisches Impedanzspektrometer EIS (Gamry Instruments Reference 3000 mit Multiplexer)

  • Zellhalter aus eigener Fertigung für verschiedene Zelltypen und -Größen